spacer
CST-Logo

 

   
Search
CST - Consulting • Software • Training
spacer
 
 
garnixx
Start
Unternehmen
Leistungen
Netzwerk
Referenzen

 

 
Start arrow Leistungen arrow Software arrow Internet arrow CMS-Systeme


Was ist Content Management?

Ein Content Management System (CMS)  dient der Organisation und Bearbeitung des Inhalts von Dokumenten (Content).

Jede Website ist eine Synthese aus Inhalten, Design und Technik. Durch den Einsatz eines CMS können diese einzelnen Elemente getrennt voneinander gesteuert werden. Dieser Ansatz basiert grundlegend auf der Trennung von Design und Inhalt. Dadurch wird den Redakteuren der Website die Möglichkeit geboten, ohne den Umweg über eine Internetagentur und ohne Programmierkenntnisse, aktuelle Informationen auf der Website zu veröffentlichen.

Content Management Systeme bestehen allgemein aus drei Hauptkomponenten:

              •  Eingabekomponente
              •  Verwaltungskomponente
              •  Publikationskomponente

Im Eingabebereich werden die Inhalte der Website erfasst und angepasst. Über den Verwaltungsbereich steuert der verantwortliche Redakteur die Freigabe und das Bereitstellen dieser Informationen. Zuletzt wird über die Publikationskomponente die Darstellung und Ausgabe der Inhalte im Internet gesteuert.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Content Sie übermitteln wollen und je mehr Geschäftsprozesse Sie in ein Kommunikationsnetz verlagern wollen, desto größer ist der Nutzen eines CMS. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Anwendung im Internet, Intranet oder Extranet läuft.

Funktionsweise eines Content Management Systems

Die Seitendarstellung, also die visuelle Struktur des Inhalts, wird durch sogenannte Templates (Schablonen) gesteuert. Dies sind vordefinierte Designvorlagen für die Darstellung von Inhalten. Wird ein Dokument vom Web-Server abgerufen, werden die entsprechenden inhaltlichen Bestandteile der Website (z.B. Bilder, Texte und Dokumente) in ein Template geladen, dadurch angeordnet und dem Nutzer dargestellt. Für die Verwendung von Templates spricht vor allem die Möglichkeit, Informationen in einem vordefinierten Layout in großen Mengen bereitzustellen.

Damit Inhalt und Design optimal harmonieren, können beliebig viele Templates definiert und dem CMS zugewiesen werden. Redakteure haben somit später die Möglichkeit aus einer Vielzahl von Templates, bzw. grafischen Vorlagen, das dem Inhalt angemessene Seiten auszuwählen.

Welchen Nutzen bringt ein Content Management System?

CMS-Systeme helfen Ihre bestehende oder geplante Website zu einem leistungsfähigen Geschäfts- bzw. Kundenbindungsinstrument auszubauen. Verlagern Sie kosten- und verwaltungsintensive Geschäftsbereiche ins Internet: Marketing, Recruiting, Service, Wissensmanagement, Einkauf, Verkauf, Marktforschung. Die Technik bietet viele Möglichkeiten, wenn sie konzeptionell sinnvoll auf die tatsächlichen Anforderungen abgestimmt ist.


 
spacer

 

 
spacer